Wildtierrettung Pinneberg-Nord

Drohnen zur Rettung junger Wildtiere

Im Juli 2021 wurde der Verein Wildtierrettung-Nord e.V. neu gegründet. Hauptaufgabe des Vereins ist das Auffinden von Jungwild auf landwirtschaftlichen Flächen mittels mit Wärmebildkamera ausgestatteter Drohnen um diese vor den Mähwerken der modernen Maschinen zu schützen. Junge im hohen Gras versteckte Kitze verfügen in den ersten Lebenswochen noch nicht über einen lebensrettenden Fluchtimpuls. Die Drohneneinsätze stehen aber auch örtlichen Rettungskräften auf Anfrage zur Verfügung.

Für die Anschaffung der Drohnen hat die Bürgerstiftung VR Bank in Holstein 3.000 € bereitgestellt. Neben Spenden freut sich die ca. 30 Vereinsmitglieder auch über personelle Unterstützung. Weitere Informationen gibt's hier:


Kontakt

Wenn Sie Fragen zu den Stiftungsmöglichkeiten oder zu Ihrem Projekt und den Fördermöglichkeiten haben, kontaktieren Sie bitte unsere zertifizierte Stiftungsberaterin, Bettina Fischer. Sie ist bei allen Fragen zum Spenden und Stiften für Sie da.

  • Bettina Fischer
  • Zertifizierte Stiftungsberaterin (ADG)
  • Telefon 04101 501 - 1189
  • Fax 04101 501 - 5189