"Sicherheit für Kinder"

Kinder-Sicherheitsartikel für Kindergärten, Tafeln und Rettungsorganisationen

Im Straßenverkehr reicht oft eine unaufmerksame Sekunde – schon ist der Unfall passiert. Viel zu oft sind Kinder und Jugendliche die Opfer. Dagegen kann gar nicht genug getan werden, waren die VR Bank in Holstein eG und die Bürgerstiftung VR Bank in Holstein überzeugt und spendeten an die Aktion Kinder-Unfallhilfe e.V.


Hintergrund

Seit 2016 lädt die VR Bank in Holstein eG Unternehmer der Region zum Grillen und Netzwerken ein. Das Event wurde zudem genutzt, um für einen guten Zweck zu werben. Im Jahr 2017 wurden dabei von den etwa 400 teilnehmenden Unternehmen mehr als 25.000 Euro gestiftet. Die Bürgerstiftung VR Bank in Holstein stockte die Summe auf 27.500 Euro auf. Sie sollte im gesamten Kreis zur Unfallverhütung eingesetzt werden.

Freuen konnte sich darüber die Aktion Kinder-Unfallhilfe e.V. Seit 20 Jahren setzt sich der gemeinnützige Verein für die Sicherheit von Kindern und Jugendlichen im Straßenverkehr ein, klärt auf oder unterstützt Kinder, die bereits einen Unfall hatten. Dafür hat der Verein zusammen mit der Bürgerstiftung VR Bank in Holstein 2000 reflektierende Sicherheitskragen und 400 Fahrradhelme besorgt. Außerdem wurden 400 Trostteddies an Feuerwehren, Rettungswagen und das Technische Hilfswerk verteilt, denn im Falle eines Unfalls kann so ein kuscheliger Bär den kleinen Patienten die Angst nehmen oder für Ablenkung bei der Versorgung im Rettungswagen sorgen.

Aktion "Sicherheit für Kinder"

Übergaben

U. a. an folgende Einrichtungen und Organisationen konnten Sicherheitsartikel übergeben werden:


Sicherheitsartikel

Fahrradhelme

Die Fahrradhelme waren für Kinder gedacht, bei denen die Beschaffung die Eltern vor finanzielle Probleme stellen würde. Sicherheit geht vor Kosten. Unter dieser Maßgabe war eine Abgabe an Tafeln und Schulvereine möglich.

Sicherheitskragen

Die Sicherheitskragen waren für die Abgabe an Kindergärten gedacht, um für mehr Sicherheit durch Sichtbarkeit der Kinder im Straßenverkehr zu sorgen.

Trostteddies

Die Trostteddies waren für Hilfsorganisationen gedacht, um den Kindern im Falle eines Unfalls vor Ort die Angst zu nehmen und Trost zu spenden.


Kontakt

Wenn Sie Fragen zu den Stiftungsmöglichkeiten oder zu Ihrem Projekt und den Fördermöglichkeiten haben, kontaktieren Sie bitte unsere zertifizierte Stiftungsberaterin, Bettina Fischer. Sie ist bei allen Fragen zum Spenden und Stiften für Sie da.

 

  • Bettina Fischer
  • Zertifizierte Stiftungsberaterin (ADG)
  • Telefon 04101 501 - 189
  • Fax 04101 501 - 5189