Virtuelles Benefiz-Neujahrskonzert des Rotary Club Quickborn

Erlös wird Musikern in Not gespendet

Das jährlich stattfindende Benefiz-Neujahrskonzert des Rotary Club Quickborn findet in diesem Jahr aufgrund der aktuellen Corona Situation via Zoom-Übertragung statt. Die Übertragung startet am 21. Januar um 18.30 Uhr. Interessierte erhalten den Einwahllink per E-Mail unter: rotary-quickborn@pr-integra.com.

Für das Konzert konnte der RCQ Musiker des NDR Elbphilharmonieorchesters gewinnen. Die Musiker möchten mit dem Konzert ihre Solidarität mit den Kolleginnen und Kollegen zum Ausdruck bringen, die in diesen schweren Zeiten keine Auftritte und daher auch keine Einnahmen haben. Mit dem Erlös werden notleidende Musiker:innen unterstützt.

Für das Neujahrskonzert wurden Räumlichkeiten gefunden, in denen die Musiker:innen unter den geltenden Maßnahmen gemeinsam musizieren dürfen. „Auch wenn wir uns in diesem Jahr unter erschwerten Bedingungen „treffen“, freuen wir uns sehr darauf gerade Künstler und Musiker in dieser Zeit zu unterstützen“, sagt Ute Pfestorf, Präsidentin des Rotary Club Quickborn.


Die Karte pro Haushalt (nicht pro Kopf) kostet 21,00 Euro. Der Betrag kann auf das Konto des Rotary Club Quickborn: IBAN DE19 2305 1030 0007 0888 00 überwiesen werden. Wer die notleidenden Künstler in diesen harten Zeiten zusätzlich unterstützen möchte, kann diesen Betrag gerne erhöhen.

Msuiker:innen stammen vom renommierten NDR Elbphilharmonieorches

Eröffnet wird das Konzert von Jungpianist Andrey Denisenko, der unter anderem von Ludwig van Beethoven die Klaviersonate Nr. 31 op.110 As-Dur spielt.

Danach wird das Nima Quartett mit Harim Chun (Violine), Johannes Strake (Violine), Aline Saniter (Viola) und Katharina Kühl (Violoncello) unter anderem das Streichquintett C-Dur D 956 von Franz Schubert zum Besten geben.

Außerdem zu Gast ist Valentin Priebus am Violoncello.

 

Interessierte erhalten weitere Informationen über www.rotary-quickborn.de


Kontakt

Wenn Sie Fragen zu den Stiftungsmöglichkeiten oder zu Ihrem Projekt und den Fördermöglichkeiten haben, kontaktieren Sie bitte unsere zertifizierte Stiftungsberaterin, Bettina Fischer. Sie ist bei allen Fragen zum Spenden und Stiften für Sie da.

  • Bettina Fischer
  • Zertifizierte Stiftungsberaterin (ADG)
  • Telefon 04101 501 - 189
  • Fax 04101 501 - 5189