Cäcilie Bleecker Gemälde

Cäcilie Bleecker
Gemälde restauriert

Ihr Gemälde hängt im Tauzimmer des Uetersener Rathauses. Hier begleitet die Wohltäterin und erste Ehrenbürgerin Schleswig-Holsteins Cäcilie Bleecker (1798-1888) die Eheschließungen der Stadt mit „wachsamen Auge“.

Nach der Schließung des Uetersener Krankenhauses erhielt das Museum Langes Tannen das Gemälde und platzierte es im Trauzimmer des Rathauses.  

Das Gemälde, gemalt von Johann Theodor Schultz (1817-1893), war inzwischen restaurierungsbedürftig. Die Bürgerstiftung VR Bank in Holstein übernahm die Kosten in Höhe von 1.844 Euro, so dass Cäcilie Bleecker nun wieder im „neuen Glanz“ die Wände des Trauzimmers schmückt.


Kontakt

Wenn Sie Fragen zu den Stiftungsmöglichkeiten oder zu Ihrem Projekt und den Fördermöglichkeiten haben, kontaktieren Sie bitte unsere zertifizierte Stiftungsberaterin, Bettina Fischer. Sie ist bei allen Fragen zum Spenden und Stiften für Sie da.

  • Bettina Fischer
  • Zertifizierte Stiftungsberaterin (ADG)
  • Telefon 04101 501 - 189
  • Fax 04101 501 - 5189